STADTRADELN im Kreis Rendsburg-Eckernförde

Vom 10. bis 30. Juni nimmt der Kreis erstmalig an der Kampagne STADTRADELN teil.

Zeitgleich starten Rendsburg, Eckernförde, Büdelsdorf und Gettorf.

Ab 10. Juni heißt es im Kreis Rendsburg-Eckernförde: ab auf's Rad! Und zwar so oft wie möglich in den darauffolgenden 21 Tagen. Denn der Kreis Rendsburg-Eckernförde nimmt gemeinsam mit dem Gemeinden Rendsburg, Eckernförde, Büdelsdorf und Gettorf am STADTRADELN des Klimabündnis teil.
Jeder im Kreis kann also mitmachen - entweder für den Kreis selbst oder für eine der genannten Kommunen.

Einfach hier registrieren, einem bestehenden Team beitreten oder selbst eins gründen und losradeln! Eine Auswertung erfolgt lokal in den teilnehmenden Kommunen sowie auf Kreisebene. Im Anschluss sind Preisverleihungen in Rendsburg und Eckernförde sowie Gettorf geplant. Aktuelle Infos dazu gibt es auf der STADTRADELN-Website des Kreises.

Bei Fragen zum STADTRADELN im Kreis wenden Sie sich bitte an:

Catriona Lenk
Klimaschutzagentur im Kreis Rendsburg-Eckernförde gGmbH
+49 172 4331 746
catriona.lenk@ksa-rdeck.de
Kyra Heller
Radverkehrskoordinatorin des Kreises
+49 4331 2027230
kyra.heller@kreis-rd.de

Die Koordinatoren der teilnehmenden Kommunen:

Rendsburg, Büdelsdorf:
Jan Köpnick-Stolz
+49 174 1938 160
jan.koepnick-stolz@entwicklungsagentur-rendsburg.de

Eckernförde:
Dorina Ludwig
+49 172 4331 832
dorina.ludwig@ksa-rdeck.de
 
Gettorf:
Ulrike Münzberg-Niemann
+49 171 2216 823
muenzberg-niemann@gemeinde-gettorf.de